Contact us

Es wird ein neues Fenster geöffnet Es wird ein neues Fenster geöffnet

Toshiba Memory adressiert mit neuer XG6-P-SSD-Serie Workloads mit hohen Performance-Anforderungen

28 May 2019

Neue NVMe-SSDs bieten bis zu 2TB (1) Speicherkapazität für High-End-Client-Applikationen und Rechenzentrumsumgebungen

file

Düsseldorf, 28. Mai 2019 – Toshiba Memory Europe GmbH präsentiert mit den SSDs der XG6-P-Serie eine Erweiterung der bewährten XG6-Reihe. Die neuen SSDs bieten bis zu 2TB (2) Speicherkapazität und eine mehr als 30 Prozent schnellere sequenzielle Schreibgeschwindigkeit als die Vorgängermodelle XG5-P (3). Damit ist die XG6-P-Serie optimal geeignet für den Einsatz in High-End-Workstations und Gaming-Systemen sowie in kostenoptimierten Rechenzentrumsinfrastrukturen. Muster der XG6-P-SSDs werden OEM-Kunden ab Mitte Juni in limitierter Anzahl bereitgestellt.

.

Die ultraflachen XG6-P-SSDs basieren auf einem 96 Layer BiCS FLASH 3D TLC (3-Bit-per-Cell) von Toshiba Memory und verfügen damit über eine hohe Performance, Speicherdichte und Effizienz. Sie enthalten ein PCIe Gen 3 Interface mit 4 Lanes (Revision 3.1a) und eine NVMe-Schnittstelle (Revision 1.3a) und bieten bis zu 3.180MB/s sequenzieller Lese- und bis zu 2.920MB/s sequenzieller Schreibgeschwindigkeit (4). Die Random-Lesegeschwindigkeit liegt bei bis zu 355.000 und die Random-Schreibgeschwindigkeit bei bis zu 365.000 IOPS (5).

.

Mit einer Leistungsaufnahme von weniger als 5Watt verfügen die XG6-P-SSDs über ein exzellentes Performance-Energieverbrauch-Verhältnis. „Mit der Verdopplung der Kapazität der XG6, höheren Schreibgeschwindigkeiten als bei der XG5-P und einem niedrigeren Energieverbrauch und kleineren Formfaktor als die für Rechenzentren konzipierte XD5 bietet die neue XG6-P-Serie eine weitere M.2-NVMe-Storage-Option für die Optimierung von Client-Lösungen oder Rechenzentrumsumgebungen“, erklärt Paul Rowan, Vice President SSD Business Unit, Toshiba Memory Europe.

.

Die 2TB große XG6-P-SSD ist in einem M.2-2280-Formfaktor (22 x 80mm), einseitig bestückt, und mit Sicherheitsoptionen wie TCG Pyrite Version 1.0 für Non-SED (Self-Encrypting Drive)-Konfigurationen und TCG Opal Version 2.01 für SED-Implementierungen erhältlich.

.

Toshiba Memory ist ein führender Anbieter von NVMe-SSDs, -Technologie und -Software. Weitere Informationen finden sich unter https://business.toshiba-memory.com/de-de/product/storage-products/client-ssd.html

.

Editor Notes:

Die SSDs der XG6-P-Serie werden auf der Interop Tokyo 2019 in der Makuhari Messe vom 12. bis 14. Juni am Stand 5P1612 von Toshiba Memory vorgestellt.

.

Notes:

NVMe ist ein Markenzeichen von NVM Express, Inc.; PCIe ist ein registriertes Markenzeichen von PCI-SIG. Alle anderen Firmennamen, Produktbezeichnungen und die Namen der Dienstleistungen können Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

(1) Die tatsächliche Speicherkapazität beträgt 2.048GB.

(2) Ein Gigabyte (1GB) entspricht 10 hoch 9 = 1.000.000.000 Bytes in Zehnerpotenzen und ein Terabyte (1TB) entspricht 10 hoch 12 = 1.000.000.000.000 Bytes in Zehnerpotenzen. Ein Betriebssystem hingegen weist Speicherkapazitäten in Zweierpotenzen aus (1GiB = 2 hoch 30 = 1.073.741.824 Bytes und 1TiB = 2 hoch 40 = 1.099.511.627.776 Bytes) und zeigt deshalb weniger Speicherplatz an. Der tatsächlich verfügbare Speicherplatz (einschließlich verschiedener Beispiel-Dateien) ist abhängig von File-Größe und -Format, Einstellungen, Software und Betriebssystem wie Microsoft-Betriebssystem und vorinstallierten Software-Applikationen oder Medieninhalten. Die tatsächlich formatierte Speicherkapazität kann abweichen.

(3) Bei internen Tests der Toshiba Memory Corporation ist das XG6-P-Modell im Vergleich zur XG5-P-SSD mit 2TB bei der sequenziellen Schreibgeschwindigkeit um 32,7% schneller.

(4) Die Angaben der Toshiba Memory Corporation basieren auf den sequenziellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 128KiB Units unter Verwendung von XG6-P-Modellen mit 2.048GB und unter Testbedingungen der Toshiba Memory Corporation. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten können abhängig vom Host-Gerät, von den Lese- und Schreibbedingungen sowie von der File-Größe variieren. Die Toshiba Memory Corporation definiert ein Megabyte (MB) mit 1.000.000 Bytes und ein Kibibyte (KiB) mit 2 hoch 10 Bytes oder 1.024 Bytes.

(5) Die Angaben der Toshiba Memory Corporation basieren auf den Random-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 4KiB Units unter Verwendung von XG6-P-Modellen mit 2.048GB und unter Testbedingungen der Toshiba Memory Corporation. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten können abhängig vom Host-Gerät, von den Lese- und Schreibbedingungen sowie von der File-Größe variieren. IOPS bedeutet Input Output Per Second (oder Anzahl von I/O-Operationen pro Sekunde).

.

###

.

Über Toshiba Memory Europe GmbH

Toshiba Memory Europe GmbH (TME) ist der europäische Geschäftszweig der Toshiba Memory Corporation (TMC). Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio von High-End-Flash-Speicherprodukten, einschließlich von SD-Karten, USB-Sticks, Micro-SDs und Embedded-Speicherkomponenten in Ergänzung zu Solid State Drives (SSD). TME ist mit Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien vertreten. Präsident des Unternehmens ist Masaru Takeuchi.

Weitere Informationen zu den Speicher- und SSD-Produkten von TME finden sich unter

https://ssd.toshiba-memory.com/en-emea/

.

Weitere Informationen:
Toshiba Memory Europe GmbH, Hansaallee 181, D-40549 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211 36877 0
Web: https://global.toshiba-memory.com

E-Mail: support@toshiba-memory.de

.

Pressekontakte:

Sandrine Aubert, Toshiba Memory Europe GmbH

Tel.: +49 (0) 211 36877 579

E-Mail: SAubert@toshiba-tme.eu
 

Jasmin Eigemann, PR-COM GmbH

Tel: +49 (0) 89 59997 804

Web: www.pr-com.de

E-Mail: jasmin.eigemann@pr-com.de

News Links

            

  High Resolution Image (jpg)

To Top